Messer und Klingen Alles was scharf ist

Kategorien

  • Keine Kategorien

Recent Articles

  • Käsemesser

    Käsemesser

    Käsemesser gibt es in zahlreichen verschiedenen Formen und Ausführungen. Zum Schneiden von weichen Käsesorten werden Käsemesser angeboten, deren Klinge geätzt oder mit Aussparungen versehen wurde. Weiche Käse verfügt über eine klebrige Konsistenz und würde beim Schneiden an der Klinge haften bleiben. Durch die Ätzung bzw. die Aussparungen wird dies verhindert. Die meisten Käsemesser haben an der Spitze einen gabelförmigen Aufsatz, mit dem sich die frisch geschnittenen Käsescheiben aufnehmen lassen. Für das Schneiden von Hartkäsesorten, wie z. B. Emmentaler sind keine besonderen Käsemesser notwendig. Lediglich für sehr harte und dicke Käsestücke steht ein spezielles Käsemesser zur Verfügung, das über zwei Griffe verfügt. Dadurch kann man mit beiden Händen Druck auf die Klinge ausüben. Käsemesser haben in der Regel eine mittlere Länge, eine breiten Klinge und einem dicken Kunststoffgriff.
    Für einzelne Käsesorten, wie beispielsweise den Brie, gibt es Käsemesser mit besonders dünner Klinge, um ein Ankleben zu verhindern. Die besten Käsemesser werden von Hand aus Edelstahl hergestellt.

    Hygiene und Aufbewahrung von Käsemessern
    Beim Anschneiden von Edelpilzkäse sollte man besondere Hygiene walten lassen. Die Pilzkulturen bleiben an der Klinge haften und können so auf andere Käsesorten übertragen werden. Der Käse kann dadurch seinen Geschmack verändern oder sogar ungenießbar werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines zweiten Messers. Die ideale Aufbewahrungsort für das Käsemesser ist der klassische Messerblock. Dort ist es sicher verwahrt und stets griffbereit

    Kommentare deaktiviert für Käsemesser