Messer und Klingen Alles was scharf ist

Kategorien

  • Keine Kategorien

Recent Articles

  • Damastmesser

    Damastmesser (aus Damaszener Stahl)

    Damastmesser, aus sogenanntem Damaszener Stahl hergestellt, kommen aus Japan. Das kann kein Zufall sein, denn Japan ist auch die Heimat des Sushi, einer mittlerweile auch in Europa geschätzten Fischdelikatesse. Doch was hat nun das Damastmesser mit Sushi zu tun? Ganz einfach. Bei Damastmessern handelt es sich um richtige Präzisionsmesser. Sie haben eine sehr scharfe Klinge und auch der Schneidewinkel mit dem Messer verläuft noch steiler als bei Messern europäischer Klasse. Aufgrund dieser besonderen Eigenschaften sind diese Damastmesser wunderbar dafür geeignet, rohen schlüpfrigen Fisch so genau zu schneiden, dass man kleinste, leckere Sushi-Päckchen zubereiten kann.

    Die Klinge des Damastmessers setzt sich aus vielen Schichten schmiedeverschweißten Stahls zusammen. Die einzelnen Schichten weisen unterschiedliche Härtegrade auf. Die unterschiedlichen Schichten bewirken einen herrlichen Schimmer auf der Klinge. Diese faszinierende Optik bietet sonst keine andere Messerklinge und macht das Damastmesser zu etwas Besonderem.

    Aus Damaszener Stahl hergestellte Messer haben einen ganz entscheidenden Vorteil. Ein Nachschleifen ist nur selten nötig, da sich die Schärfe der Klinge nur ganz langsam abnutzt. Trotzdem müssen sie gepflegt werden, damit die Qualität, die dieses Messer auszeichnet, dem Nutzer auch lange erhalten bleibt. Damastmesser sind aber nicht nur für Küchenprofis. Auch wer das Kochen als schönes Hobby bezeichnet, wird auf ein solches Damastmesser nicht mehr verzichten wollen, wenn er einmal in dessen Besitz war. Das Messer ist zum Schneiden aller Lebensmittel hervorragend geeignet. Die Lebensmittel schneiden sich fast wie von selbst und erleichtert die Küchenarbeit entscheidend, da die Vorbereitungen für den Kochvorgang viel schneller und präziser erfolgen.

    Es gibt sicherlich Menschen, die sich an so ein scharfes Messer nicht heran trauen. Doch diese Sorge ist unbegründet. Stumpfe Messer rutschen beim Arbeiten viel schneller ab und sind oft Grund für tiefe und schmerzhafte Schürf- oder Schnittwunden. Da Damastmesser aufgrund ihres höheren Gewichtes schwerer in der Hand liegen, wird die Sicherheit beim Arbeiten noch erhöht. Außerdem benötigt man viel weniger Kraft, eine saubere Schnittführung wird aber trotzdem erreicht. So kann Fisch vom Laien mühelos gehäutet und filetiert werden. Der perfekte Schnitt mit einem Damastmesser hat noch einen weiteren Vorteil. Faserstrukturen von Fleisch behalten ihre Struktur. Dadurch lässt sich das Fleisch geschmacksintensiver kochen oder in der Pfanne braten.

    Kommentare deaktiviert für Damastmesser